Home
Krankenversicherung
Versorgungsforschung
Systemvergleich
Arzneimittel
Nichtversicherte
Niederlande
Impressum
English

Herzlich Willkommen

auf den Internet-Seiten von Herrn Prof. Dr. Stefan Greß.

Herr Prof. Dr. Greß leitet das Fachgebiet Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie im Fachbereich Pflege und Gesundheit der Hochschule Fulda.

Auf diesen Seiten können Sie sich schnell und umfassend über die Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Prof. Dr. Greß informieren. Weitere Informationen finden Sie hier auf den Seiten der Hochschule Fulda. Einen Überblick über die Veröffentlichungen von Prof. Greß in der ECONIS-Datenbank finden Sie hier. Sämtliche Veröffentlichungen im Wirtschaftsdienst - Zeitschrift für Wirtschaftspolitik - finden Sie hier.

Aktuell

Prof. Greß hat in einer kontrovers geführten öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestags die Einführung einer Bürgerversicherung gefordert. Die schriftliche Stellungnahme von Prof. Greß können Sie hier nachlesen. Hier können Sie sich die Aufzeichnung der Anhörung ansehen.

Prof. Greß hat in einer öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestags die Personalausstattung in Einrichtungen der stationären Langzeitpflege kritisiert.  Der lange Übergangszeitraum bis zur Etablierung gesetzlicher Standards zur Personalbemessung bis zum Jahr 2020 ist angesichts der schwierigen Personallage in den Pflegeeinrichtungen, der damit verbundenen Belastungen für die Pflegekräfte und der daraus resultierenden Gefährdung der Pflegequalität nicht akzeptabel. Die schriftliche Stellungnahme von Prof. Greß können Sie hier nachlesen. Hier können Sie sich die Aufzeichnung der Anhörung ansehen.

Interview mit Prof. Greß zur Finanzierung der Notfallversorgung in defacto im Hessischen Fernsehen.

Ausführliches Interview in der SWR-Sendung Planet Wissen zum Thema "Patient Krankenkasse". Besonders sehenswert: Der Erklärfilm zur Bürgerversicherung.

Interview auf dem Portal Medscape zum GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz.

Interview im SWR Fernsehen zu Engpässen bei Heilmittleverordnungen.

Interview im Deutschlandfunk zur gesundheitlichen Versorgung in den Niederlanden.

Interview mit Prof. Greß zur Pflegereform aus hessenschau.de

Prof. Greß hat in einer Anhörung des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag am 18. Oktober 2016 kritisiert, dass im Pflegestärkungsgesetz III keine hinreichenden rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für die Steuerung der pflegerischen Versorgung auf kommunaler Ebene vorgesehen sind. Außerdem hat er in seiner schriftlichen Stellungnahme die Verlängerung der Modellklausel für die akademischen Ausbildung der Gesundheitsberufe kritisiert und eine Überführung in Regelstudiengänge gefordert.
Auf den Seiten des Bundestags können Sie sich die Videoaufzeichnung der Anhörung herunterladen.

Prof. Greß hat in einem Interview mit dem Deutschlandfunk Stellung zur angeblichen Manipulationsanfälligkeit des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs genommen. Dern Wortlaut des Interviews können Sie hier nachlesen.

Prof. Greß hat in einer Expertenanhörung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landtags Nordrhein-Westfalen ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Personalausstattung in der Krankenhauspflege gefordert. Die schriftliche Stellungnahme können Sie hier herunterladen.

Prof. Greß hat in einer Anhörung des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag am 24. Februar 2016 die Wiedereinführung der Parität in der Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung gefordert. In der ausgesprochen kontroversen Anhörung machte er geltend, dass die Arbeitgeber mit der Festschreibung ihrer Beiträge jegliches Interesse an einer moderaten Beitragssatzentwicklung verloren hätten. Auch die Tendenz zur Haushaltssanierung auf Kosten der Beitragszahler wäre bei einer paritätischen Finanzierung des Ausgabenanstiegs kaum vorstellbar gewesen. Auf den Seiten des Bundestags können Sie sich die Videoaufzeichnung der Anhörung ansehen. Hier können Sie die schriftliche Stellungnahme von Prof. Dr. Greß nachlesen.

Interview mit Prof. Greß in der Zeitung Das Parlament zu der einseitigen Belastung der Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung durch steigende Zusatzbeiträge.

Interview mit Prof. Greß in Dradio Wissen zum Streik der Pflegekräfte an der Berliner Charité.

Prof. Greß hat in einer Anhörung des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag am 25. März 2015 kritisiert, dass eine Angleichung der Vergütungssysteme für GKV- und PKV-Versicherte in der ambulanten ärztlichen Versorgung weiterhin nicht vorgesehen sei. Eine Reihe von Maßnahmen des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes (GKV-VSG) wie die Terminservicestellen und das Nachbesetzungsverbot in überversorgten Planungsbezirken würden daher ins Leere laufen.
Auf den Seiten des Bundestags können Sie sich die Videoaufzeichnung und das Wortprotokoll der Anhörung herunterladen. Die schriftliche Stellungnahme von Prof. Dr. Greß können Sie hier nachlesen.

Prof. Greß in der Reihe Zeitfragen im Deutschlandradio Kultur zur Situation der privaten Krankenversicherung.

Aktuelle Veröffentlichungen

Greß, Stefan/M. Schnee (2017). Wege zur integrierten und sektorenübergreifenden Versorgung. Gesundheit und Gesellschaft Wissenschaft 17(3): 7-15.

Jacobs, K./A. Kuhlmey/Stefan Greß/J. Klauber/A. Schwinger, Hrsg. (2017). Pflege-Report 2017. Schwerpunkt: Die Versorgung der Pflegebedürftigen. Stuttgart, Schattauer.

Greß, Stefan
/K. Stegmüller (2017). “Bekämpfung des Fachkräftemangels in der Langzeitpflege.” ifo Schnelldienst 70(5): 3-6.

Greß, Stefan
/K. Stegmüller (2017). Rahmenbedingungen für eine effektive Versorgungssteuerung auf kommunaler Ebene. Kooperation und Integration – das unvollendete Projekt des Gesundheitssystems. A. Brandhorst, H. Hildebrandt, E.-W. Luthe. Wiesbaden, Springer Fachmedien Wiesbaden: 375-85.

Müller, S./A. Salzmann/Stefan Greß/K. Stegmüller (2017). Fördernde und hemmende Faktoren kommunaler Vernetzungsvorhaben am Beispiel des Landkreises Fulda. Management von Gesundheitsregionen II: M. A. Pfannstiel, A. Focke, H. Mehlich. Wiesbaden, Springer Fachmedien Wiesbaden: 61-70.

Detollenaere, J./A. Van Pottelberge/L. Hanssens/W. Boerma/Stefan Greß/S. Willems (2016). Patients’ Financially Driven Delay of GP Visits: Is It Less Likely to Occur in Stronger Primary Care Systems? Medical Care Research and Review.

Greß, Stefan
(2016). Versandhandel mit Medikamenten - der Lobby nicht nachgeben. Wirtschaftsdienst 96(11): 786.

Greß, Stefan
(2016). Germany. Voluntary health insurance in Europe - country experience. A. Sagan and S. Thomson. Copenhagen, World Health Organization: 61-66.
   
Jacobs, K./A. Kuhlmey/Stefan Greß/J. Klauber/A. Schwinger, Hrsg. (2016). Pflege-Report 2016: Die Pflegenden im Fokus. Stuttgart, Schattauer.

Greß, Stefan
/K. Jacobs (2016). Kosten und Finanzierung von Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel in der Pflege. Pflege-Report 2016: Die Pflegenden im Fokus. K. Jacobs, A. Kuhlmey, S. Greß, J. Klauber, A. Schwinger. Stuttgart, Schattauer: 263-74.

Groenewegen, P. P./Stefan Greß/W. Schäfer (2016). General Practitioners’ Participation in a Large, Multicountry Combined General Practitioner-Patient Survey: Recruitment Procedures and Participation Rate. International Journal of Family Medicine 2016 (doi 10.1155/2016/4929432).

Greß, Stefan
/K. Stegmüller (2016). Gesetzliche Personalbemessung in der stationären Altenpflege: Gutachterliche Stellungnahme für die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di). Fulda, pg-papers : Diskussionspapiere aus dem Fachbereich Pflege und Gesundheit - 1/2016.





Aktuelle Vorträge

Greß, Stefan (2017). Ambulant vor stationär? Erfahrungen aus Deutschland. Vortrag beim 4. Zürcher Forum für Versorgungsforschung am 22. Juni 2017.

Greß, Stefan (2017). Zusatzbeiträge, Parität, Bürgerversicherung – Reformbaustellen in GKV und PKV. Vortrag bei der Tagung der AG Gesundheit und sozialstaatliche Infrastruktur des Forschungsverbunds Sozialrecht und Sozialpolitik "Gesundheitspolitik vor der Bundestagswahl" am 6. Juni 2017 in Fulda.

Greß, Stefan (2016). Qualitätssicherung im und durch den Markt für Pflege, Vortrag bei der Tagung des Instituts für Europäische Gesundheitspolitik und Sozialrecht (ineges) „Pflegequalität im Institutionenmix“ am 23. Juni 2016 in Frankfurt am Main. 

Greß, Stefan/K. Stegmüller (2016). Personalbemessung in der stationären Altenpflege. Vortrag bei der Fachtagung der Gewerkschaft ver.di am 24. Februar 2016 in Berlin.

Greß, Stefan (2015). Kommentar zum Präventionsgesetz aus gesundheitsökonomischer Perspektive. Vortragsreihe des FoSS – Sozialrecht und Sozialpolitik in Rechtsprechung und Wissenschaft – am 11. November 2015 in Kassel.

Greß, Stefan (2015). Mehr und besser qualifiziertes Personal im Krankenhaus, Vortrag bei der Fachtagung „Neue Wege im Krankenhaus“ von ver.di b+b am 5. November 2015 in Leipzig.

Greß, Stefan (2015). Finanzierung von Gesundheitsförderung und Prävention in Sozialversicherungsländern: Gemeinsamkeiten und Unterschiede, Vortrag bei der Jahrestagung der DGSMP am 24. September 2015 in Regensburg.

Greß, Stefan (2015). Finanzentwicklung in der GKV – faire Bedingungen für den Kassenwettbewerb? Vortrag bei der Veranstaltung des BKK-Dachverbands „BKK im Dialog – Morbi-RSA sachgerecht gestalten“ am 23. September 2015 in Berlin.

Greß, Stefan./K. Stegmüller (2015). Personalbemessung in der Pflege. Vortrag bei der Fachtagung „Das Krankenhaus in Wissenschaft, Rechtsprechung und Praxis“ des Forschungsverbunds Sozialrecht und Sozialpolitik am 23. Juni 2015 in Fulda.

Greß, Stefan (2014). Prävention und Gesundheitsförderung in den Niederlanden. Vortrag bei der Tagung Prävention und Gesundheitsförderung in Sozialversicherungsstaaten: Strukturen – Akteure – Probleme am 11. Dezember 2014 in Bielefeld.

Greß, Stefan/S. Heinemann (2014). Patients‘ choice in health care – A view from Germany. European Public Health Conference. Glasgow, 20th November 2014.

Heinemann, S./Stefan Greß (2014). Organisation, Personal und Arbeitslast in der hausärztlichen Versorgung in Europa: Wo steht Deutschland im Vergleich? Vortrag beim 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) am 18.-20.09.2014 in Hamburg.

Prof. Dr. Stefan Greß | sg@stefan-gress.eu